Im Juni 2017 haben wir einen sehr schönen Ausflug zur Quelle der Krka unternommen.

 

Von Kastel Stafilic aus sind wir über Split ins Hinterland gefahren und sind auf dem Weg zur Quelle der Krka zunächst den Peruća Stausee entlang gefahren. Vorbei an Vrlika und deren schönen Burg haben wir zunächst noch einen Abstecher zur Quelle der Cetina gemacht, da diese auf dem Weg liegt und nur ein kleiner Umweg ist. Die alte Kirche Svetog Spasa liegt auch auf dem Weg und ist sehr sehenswert. Bei einem Ausflug zur Quelle der Krka empfielt es sich durchaus auch die Vrelo Cetine anzusteuern, da die Fahrt so zu einem Tagesausflug wird. Bei beiden Quellen muß man keinen Eintritt bezahlen und es ist dort auch nicht viel Rummel zu erwarten. Rund um die Quelle der Cetina ist eine tolle Natur zu bewundern.

 

Die Quelle der Krka liegt bei dem Ort Kovačić nahe der Stadt Knin. Auch diese Stadt ist es wert sich mal genauer anzusehen. Bei der Quelle der Krka kann man auch gut und schön wandern. Dort haben wir zum ersten mal einen Wiedehopf gesehen und konnten diesen seltenen Vogel auch fotografieren. Der Wasserfall dort kann durch eine Stauung oberhalb reguliert werden und da es sehr windig war kam auch nicht zu viel Wasser herab. Es war ein sehr schöner Ausflug, wir werden sicher wieder kommen.

 

Nun zeige ich euch Bilder von diesem schönen Tag.

Ein Ausflug zur Quelle der Krka

Im Juni 2018 haben wir endlich einmal Zadar besucht.

 

Wir haben uns rund um die Meeresorgel und beim römischen Forum Kalelarga bewegt und es war sehr schön dort.

Zadar

Das römische Forum Kalelarga

An der Zrmanja im November 2018

Immer einen Besuch wert ist das Städtchen Rogoznica.

Etwa 30km von Split entfernt liegt dieser schöne Ort und ein Ausflug dorthin kann man gut mit einem Ausflug nach Primosten verbinden.

Rogoznica