Hier zeige ich euch Berichte und Bilder von unseren Urlauben im

Winter in Kroatien

Am 06. 12. 2015 sind wir wieder zu einem kurzen Winterurlaub nach Kroatien gestartet.

 

Winter in Kroatien bedeudet einen ruhigen Urlaub ohne Stress mit relaxten Einheimischen und fast keine Touristen. Die sonstigen überfüllten Touristenhochburgen wie Trogir, Primosten oder Split kann man zu dieser Zeit schön besichtigen ohne das man durch den Ort geschoben wird.

 

Nun zeige ich euch Bilder von unserem ersten Tag im

Winter in Kastel Stafilic

Ein Sonnenuntergang im Dezember 2015

Im Dezember rund um Kastel Stafilic

Primosten und Krapanj

Auch in unseren Winterurlauben in Dalmatien machen wir unsere geliebten Ausflüge.

 

Primosten und Krapanj haben wir ja schon gesehen, nun nehme ich euch mit nach Split.

Split im Dezember

Der Weihnachtsmarkt von Split

Heute machen wir einen Ausflug nach Trogir, eine Stadt die in der Urlaubszeit voller Touristen ist und im Winter fast nur den Einheimischen gehört.

 

Wir haben im Dezember ein ganz anderes und ruhiges, relaxtes Trogir kennen gelernt. Wolkenloser blauer Himmel und 18 Grad in der Sonne bescherten uns einen herrlichen Tag.

 

Ich mache meinen Bericht in 2 Teile und beginne im 1. Teil mit dem Weg vom Parkplatz bis zur Riva.

Trogir im Dezember 1. Teil

Trogir im Dezember 2. Teil

Ein Sonnenaufgang im Dezember 2015

Immer wieder schön ist es das Neretva Delta zu besuchen.

 

Zu jeder Jahreszeit hat das Delta seinen eigenen Reiz, so auch im Winter.

 

Herrliche Ruhe, viele Tiere sind zu beobachten und wir hatten das Delta fast für uns alleine.

Das Delta der Neretva im Dezember

Senj im Dezember

Nun zeige ich euch Bilder von unserer Rückreise im Dezember 2015 an der Magistrale entlang. Vorbei an dem Kanal von Maslenica mit Blick auf den herrlichen Velebit geht es durch Starigrad Paklenica Richtung Kvarner.

Entlang der Magistrale